Daten­schutz­er­klä­rung

Der Schutz Ihrer Daten ist unser Anliegen

Wir freuen uns über Ihr Inter­esse an unse­rem Unter­neh­men und unse­ren Produk­ten bzw. Dienst­leis­tun­gen und möch­ten, dass Sie sich beim Besuch unse­rer Inter­net­sei­ten auch hinsicht­lich des Schut­zes Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten sicher fühlen. Denn wir nehmen den Schutz Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten sehr ernst. Die Beach­tung der Bestim­mun­gen des Bundes­da­ten­schutz­ge­set­zes ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Wir möch­ten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erhe­ben und wie wir sie verwen­den. Wir haben tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maßnah­men getrof­fen, die sicher­stel­len, dass die Vorschrif­ten über den Daten­schutz sowohl von uns als auch von uns beauf­trag­ten exter­nen Dienst­leis­tern beach­tet werden.

Perso­nen­be­zo­gene Daten

Perso­nen­be­zo­gene Daten sind Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Iden­ti­tät. Hier­un­ter fallen z.B. Anga­ben wie Name, Adresse, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adresse. Für die Nutzung unse­rer Inter­net­seite ist es nicht erfor­der­lich, dass Sie perso­nen­be­zo­gene Daten preis­ge­ben. In bestimm­ten Fällen benö­ti­gen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Anga­ben, damit wir die gewünsch­ten Dienst­leis­tun­gen erbrin­gen können.

Glei­ches gilt beispiels­weise für die Zusen­dung von Infor­ma­ti­ons­ma­te­rial und bestell­ten Waren oder für die Beant­wor­tung indi­vi­du­el­ler Fragen. Wo dies erfor­der­lich ist, weisen wir Sie entspre­chend darauf hin. Darüber hinaus spei­chern und verar­bei­ten wir nur Daten, die Sie uns frei­wil­lig zur Verfü­gung stel­len und ggf. Daten, die wir auto­ma­tisch beim Besuch unse­rer Inter­net­sei­ten erhe­ben (z.B. Ihre IP-Adresse und die Namen der von Ihnen aufge­ru­fe­nen Seiten, des von Ihnen verwen­de­ten Brow­sers und Ihres Betriebs­sys­tems, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwen­dete Such­ma­schi­nen, Namen herun­ter gela­de­ner Dateien).

Sofern Sie Service-Leis­tun­gen in Anspruch nehmen, werden in der Regel nur solche Daten erho­ben, die wir zur Erbrin­gung der Leis­tun­gen benö­ti­gen. Soweit wir Sie um weiter­ge­hende Daten bitten, handelt es sich um frei­wil­lige Infor­ma­tio­nen. Die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten erfolgt ausschließ­lich zur Erfül­lung des nach­ge­frag­ten Service und zur Wahrung eige­ner berech­tig­ter Geschäftsinteressen.

Zweck­ge­bun­dene Verwendung

Wir werden die von Ihnen online zur Verfü­gung gestell­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nur für die Ihnen mitge­teil­ten Zwecke erhe­ben, verar­bei­ten und nutzen Eine Weiter­gabe Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre ausdrück­li­che Einwilligung.

Erhe­bun­gen von perso­nen­be­zo­ge­nen Daten sowie deren Über­mitt­lung an Auskunfts­be­rech­tigte staat­li­che Insti­tu­tio­nen und Behör­den erfol­gen nur im Rahmen der einschlä­gi­gen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gericht­li­che Entschei­dung dazu verpflich­tet sind. Unsere Mitar­bei­ter und die von uns beauf­trag­ten Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men sind von uns zur Verschwie­gen­heit und zur Einhal­tung der Bestim­mun­gen des Bundes­da­ten­schutz­ge­set­zes verpflichtet.

Weitere Funk­tio­nen und Ange­bote unse­rer Website

Neben der rein infor­ma­to­ri­schen Nutzung unse­rer Website bieten wir im Kunden­be­reich verschie­dene Leis­tun­gen der Hanse­Mer­kur Versi­che­rungs­gruppe an, die über ein soge­nann­tes IFrame* einge­bun­den sind. Bei der Nutzung dieser Leis­tun­gen gelten die Daten­schutz­be­stim­mun­gen der Hanse­Mer­kur Versi­che­rungs­gruppe (https://www.hansemerkur.de/datenschutz)

* Ein IFrame (Inline­frame) wird genutzt, um fremde Webin­halte in einem defi­nier­ten Bereich / Rahmen darzu­stel­len / anzubieten.

Kinder und Jugendliche

Perso­nen unter 18 Jahren soll­ten ohne Zustim­mung der Eltern oder Erzie­hungs­be­rech­tig­ten keine perso­nen­be­zo­ge­nen Daten an uns über­mit­teln. Wir fordern keine perso­nen­be­zo­ge­nen Daten von Kindern und Jugend­li­chen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Sicher­heit

Wir haben tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Sicher­heits­maß­nah­men getrof­fen, um Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten vor Verlust, Zerstö­rung, Mani­pu­la­tion und unbe­rech­tig­tem­Zu­griff zu schüt­zen. Alle unse­rer Mitar­bei­ter und alle an der Daten­ver­ar­bei­tung betei­lig­ten Perso­nen sind zur Einhal­tung des Bundes­da­ten­schutz­ge­set­zes und ande­rer daten­schutz­re­le­van­ter Gesetze und den vertrau­li­chen Umgang mit perso­nen­be­zo­ge­nen Daten verpflichtet.

Im Falle der Erhe­bung und Verar­bei­tung persön­li­cher Daten werden die Infor­ma­tio­nen in verschlüs­sel­ter Form über­tra­gen, um einem Miss­brauch der Daten durch Dritte vorzu­beu­gen. Unsere Siche­rungs­maß­nah­men werden entspre­chend der tech­no­lo­gi­schen Entwick­lung fort­lau­fend überarbeitet.

Links

Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unse­rer Inter­net­sei­ten ange­bo­ten werden, erstreckt sich diese Daten­schutz­er­klä­rung nicht auf diese Links. Inso­fern wir Links anbie­ten, versi­chern wir, dass zum Zeit­punkt der Link-Setzung keine Verstöße gegen gelten­des Recht auf den verlink­ten Inter­net­sei­ten erkenn­bar waren. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhal­tung der Daten­schutz- und Sicher­heits­be­stim­mun­gen durch andere Anbie­ter. Infor­mie­ren Sie sich deshalb bitte auf den Inter­net­sei­ten der ande­ren Anbie­ter auch über die dort bereit­ge­stell­ten Daten­schutz­er­klä­run­gen. 

Auskunfts­recht

Sie können jeder­zeit Auskunft über die von uns über Sie gespei­cher­ten Daten bekom­men. Bei Bedarf schrei­ben Sie bitte an:

Land­volk­dienste Vorsorge GmbH
z.Hd. Daten­schutz­be­auf­trag­ter
Kabel­kamp 6
30179 Hanno­ver
oder senden Sie eine E‑Mail an datenschutz@landvolkdienste-vorsorge.de

Wider­spruchs­recht

Weiter­hin können Sie jeder­zeit Ihre Zustim­mung zur Erhe­bung, Verar­bei­tung und Nutzung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns wider­ru­fen. Bei Bedarf schrei­ben Sie bitte an:

Land­volk­dienste Vorsorge GmbH
z.Hd. Daten­schutz­be­auf­trag­ter
Kabel­kamp 6
30179 Hanno­ver

oder senden Sie eine E‑Mail an datenschutz@landvolkdienste-vorsorge.de

§1 Infor­ma­tion über die Erhe­bung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten

(1) Im Folgen­den infor­mie­ren wir über die Erhe­bung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Nutzung unse­rer Website. Perso­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, die auf Sie persön­lich bezieh­bar sind, z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adres­sen, Nutzerverhalten.

(2) Verant­wort­li­cher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) ist Land­volk­dienste Vorsorge GmbH, Kabel­kamp 6, 30179 Hanno­ver,  (siehe unser Impres­sum). Unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten errei­chen Sie unter datenschutz@landvolkdienste-vorsorge.de oder unse­rer Post­adresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(3) Bei Ihrer Kontakt­auf­nahme mit uns per E‑Mail oder über ein Kontakt­for­mu­lar werden die von Ihnen mitge­teil­ten Daten (Ihre E‑Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­num­mer) von uns gespei­chert, um Ihre Fragen zu beant­wor­ten (Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO ). Die in diesem Zusam­men­hang anfal­len­den Daten löschen wir, nach­dem die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder schrän­ken die Verar­bei­tung ein, falls gesetz­li­che Aufbe­wah­rungs­pflich­ten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funk­tio­nen unse­res Ange­bots auf beauf­tragte Dienst­leis­ter zurück­grei­fen oder Ihre Daten für werb­li­che Zwecke nutzen möch­ten, werden wir Sie unten­ste­hend im Detail über die jewei­li­gen Vorgänge infor­mie­ren. Dabei nennen wir auch die fest­ge­leg­ten Krite­rien der Speicherdauer.

§2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegen­über uns folgende Rechte hinsicht­lich der Sie betref­fen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten:

–   Recht auf Auskunft,

–   Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung,

–   Recht auf Einschrän­kung der Verarbeitung,

–   Recht auf Wider­spruch gegen die Verarbeitung,

–   Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Daten­schutz-Aufsichts­be­hörde über die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns zu beschweren.

§3 Erhe­bung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Besuch unse­rer Website

(1) Bei der bloß infor­ma­to­ri­schen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder uns ander­wei­tig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erhe­ben wir nur die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Brow­ser an unse­ren Server über­mit­telt. Wenn Sie unsere Website betrach­ten möch­ten, erhe­ben wir die folgen­den Daten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unsere Website anzu­zei­gen und die Stabi­li­tät und Sicher­heit zu gewähr­leis­ten (Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

–   IP-Adresse

–   Datum und Uhrzeit der Anfrage

–   Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)

–   Inhalt der Anfor­de­rung (konkrete Seite)

–   Zugriffs­sta­tus/HTTP-Status­code

–   jeweils über­tra­gene Datenmenge

–   Website, von der die Anfor­de­rung kommt

–   Brow­ser

–   Betriebs­sys­tem und dessen Oberfläche

–   Spra­che und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätz­lich zu den zuvor genann­ten Daten werden bei Ihrer Nutzung unse­rer Website Cookies auf Ihrem Rech­ner gespei­chert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Text­da­teien, die auf Ihrer Fest­platte dem von Ihnen verwen­de­ten Brow­ser zuge­ord­net gespei­chert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Infor­ma­tio­nen zuflie­ßen. Cookies können keine Programme ausfüh­ren oder Viren auf Ihren Compu­ter über­tra­gen. Sie dienen dazu, das Inter­net­an­ge­bot insge­samt nutzer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

  1. a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funk­ti­ons­weise im Folgen­den erläu­tert werden:

–   Tran­si­ente Cookies (dazu b)

–   Persis­tente Cookies (dazu c).

b) Tran­si­ente Cookies werden auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Brow­ser schlie­ßen. Dazu zählen insbe­son­dere die Session-Cookies. Diese spei­chern eine soge­nannte Session-ID, mit welcher sich verschie­dene Anfra­gen Ihres Brow­sers der gemein­sa­men Sitzung zuord­nen lassen. Dadurch kann Ihr Rech­ner wieder­erkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurück­keh­ren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich auslog­gen oder den Brow­ser schließen.

c) Persis­tente Cookies werden auto­ma­ti­siert nach einer vorge­ge­be­nen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unter­schei­den kann. Sie können die Cookies in den Sicher­heits­ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers jeder­zeit löschen.

d) Sie können Ihre Brow­ser-Einstel­lung entspre­chend Ihren Wünschen konfi­gu­rie­ren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ableh­nen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie even­tu­ell nicht alle Funk­tio­nen dieser Website nutzen können.

e) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folge­be­su­che iden­ti­fi­zie­ren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfü­gen. Andern­falls müss­ten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

f) Die genutz­ten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Brow­ser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiter­hin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endge­rät abge­legt werden. Diese Objekte spei­chern die erfor­der­li­chen Daten unab­hän­gig von Ihrem verwen­de­ten Brow­ser und haben kein auto­ma­ti­sches Ablauf­da­tum. Wenn Sie keine Verar­bei­tung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entspre­chen­des Add-On instal­lie­ren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Fire­fox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhin­dern, indem Sie in Ihrem Brow­ser den priva­ten Modus einset­zen. Zudem empfeh­len wir, regel­mä­ßig Ihre Cookies und den Brow­ser-Verlauf manu­ell zu löschen.

(4)  Einsatz von Piwik

  1. a) Diese Website nutzt den Webana­ly­se­dienst Piwik, um die Nutzung unse­rer Website analy­sie­ren und regel­mä­ßig verbes­sern zu können. Über die gewon­ne­nen Statis­ti­ken können wir unser Ange­bot verbes­sern und für Sie als Nutzer inter­es­san­ter ausge­stal­ten. Rechts­grund­lage für die Nutzung von Piwik ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
  2. b) Für diese Auswer­tung werden Cookies (nähe­res dazu in § 3) auf Ihrem Compu­ter gespei­chert. Die so erho­be­nen Infor­ma­tio­nen spei­chert der Verant­wort­li­che ausschließ­lich auf seinem Server in [Deutsch­land]. Die Auswer­tung können Sie einstel­len durch Löschung vorhan­de­ner Cookies und die Verhin­de­rung der Spei­che­rung von Cookies. Wenn Sie die Spei­che­rung der Cookies verhin­dern, weisen wir darauf hin, dass Sie gege­be­nen­falls diese Website nicht voll­um­fäng­lich nutzen können. Die Verhin­de­rung der Spei­che­rung von Cookies ist durch die Einstel­lung in ihrem Brow­ser möglich. Die Verhin­de­rung des Einsat­zes von Piwik ist möglich, indem Sie den folgen­den Haken entfer­nen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren: .

Klicken Sie auf den unte­ren Button, um den Inhalt von www.landvolkdienste.de zu laden.

Inhalt laden

  1. c) Diese Website verwen­det Piwik mit der Erwei­te­rung „Anony­mi­zeIP“. Dadurch werden IP-Adres­sen gekürzt weiter­ver­ar­bei­tet, eine direkte Perso­nen­be­zieh­bar­keit kann damit ausge­schlos­sen werden. Die mittels Piwik von Ihrem Brow­ser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit ande­ren von uns erho­be­nen Daten zusammengeführt.

(d) Das Programm Piwik ist ein Open-Source-Projekt. Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters zum Daten­schutz erhal­ten Sie unter https://piwik.org/privacy/policy.

Sie haben Fragen?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf